Bio-Teigwaren – hergestellt im Töpferhaus

Ihre Zubereitung weckt die Sinne: Der Duft von erfrischender Zitrone, erdiger Rande, sattgrünem Spinat, scharfen Peperoncini oder süsslichen Rüebli liegt in der Luft. Die Pasta-Mia-Formenvielfalt überrascht. Ihre Kombination überzeugt. Kreativ und doch klassisch. Genuss pur, weil nur die besten Zutaten verwendet werden.

Hausgemacht

Manufaktur

Bio Gourmet Knospe

Sortiment

Hausgemachte Bio-Teigwaren

Wer Pasta sagt, denkt an Italien. Doch die Bio-Teigwaren mit der Eigenmarke «Pasta Mia» werden im Kanton Aargau nach eigens erarbeiteten Rezepturen in Handarbeit produziert. Klientinnen und Klienten mit einer psychischen Beeinträchtigung mischen die Zutaten, bevor der Teig maschinell durch die Matrize, eine Art Schablone, gepresst wird. Danach geht’s ans Abfüllen, Verpacken und Etikettieren. Die Pasta-Macherinnen und -macher führen die verschiedenen Arbeitsschritte mit viel Elan und Geschick aus.
Mehr über das Töpferhaus

Manufaktur

Der Name ist Programm: Die Teigwaren werden von Hand (lat. manus) in bester Bio-Qualität hergestellt (lat. facere) und als Eigenmarke «Pasta Mia» oder als Produkte in Kooperation mit Partnerfirmen vertrieben. Die Manufaktur wird ergänzt durch die Rohstoffverarbeitung (Lohnverarbeitung) unter anderem für landwirtschaftliche Betriebe.

Pasta Mia

Produziert werden Pasta-Mia-Teigwaren im Töpferhaus seit 2013. Ein Jahr später stehen sie bereits in den Verkaufsregalen von Coop. 2017 folgt die Umstellung auf Bio-Qualität. Mittlerweile verlassen jährlich über 25'000 Pasta-Packungen in unterschiedlichen Formen und Geschmacksrichtungen die Manufaktur.
Handarbeit, sorgfältige Auswahl der Zutaten, Nachhaltigkeit bei der Rohstoffbesorgung, Zusammenarbeit mit Partnern und Freude am Kreieren stehen seit dem ersten Produktionstag im Mittelpunkt. Am wichtigsten aber sind die Menschen, welche die Teigwaren engagiert herstellen. Sie sind der eigentliche Grund für Gelingen und Qualität der «Pasta Mia».
«Pasta Mia»-Teigwaren sind in verschiedenen Coop-Filialen der Region Aargau, im Biofach- und Detailhandel zu kaufen.

Businger

Das damalige Geheimrezept der Businger-Teigwaren bestand darin, sie mit 4 anstatt 3 Eiern herzustellen. Dieses eine Ei mehr pro Kilo Hartweizengriess hatte es in sich: Es verlieh der Pasta nicht nur mehr Festigkeit, sondern sicherte dem Unternehmen das Überleben – bis 1982. Dann war Schluss. Der italienischen Konkurrenz wegen.
2020 feiern die Businger-Teigwaren ihr Comeback. Anstoss zur Idee gibt die Businger-Papiertragtasche «4 Frisch-Eier» von anno dazumal, zu bestaunen in der Dauerausstellung «100 x Aarau» des Stadtmuseums Aarau. Angetan von Slogan und Herstellung haucht das Töpferhaus in Zusammenarbeit mit den Urenkeln von Hans Businger den 4-Frisch-Eier-Teigwaren wieder Leben ein. Im Stil einer Retro-Linie. Nach Originalrezept, aber in Bio-Qualität und neu auch vegan, also ohne Eier, dafür mit vollem Schweizer Hartweizengriess-Geschmack.
Die nostalgischen Bio-Teigwaren können an verschiedenen Standorten in der Schweiz gekauft oder auch online bestellt werden auf busingerpasta.ch.

Bongiovi

Der Telefonanruf einer kleinen Start-up-Firma bringt alles ins Rollen. Begeistert von der «TurnfäschtPasta» sucht sie die Zusammenarbeit mit dem Töpferhaus. Ob es wohl möglich sei, Pasta zu den von ihr vertriebenen Saucen zu produzieren? Nicht irgendwelche Saucen, sondern BONGIOVI-Pasta-Saucen, hergestellt nach einem Rezept der Familie des Rockstars Jon Bon Jovi. Seit 2020 produziert nun das Töpferhaus «BONGIOVI Bio-Rotolini Natur»-Teigwaren. Pasta und Saucen – vertrieben in der Schweiz und in Europa – sind über das Töpferhaus und über die Website bongiovibrand.ch zu beziehen.
«Rockige» Feinschmecker servieren zur Pasta eine der BONGIOVI-Pasta-Saucen. Wer die Pasta geniesst – mit oder ohne Sauce – wird es bestimmt wieder tun. Ganz im Sinne des Rockstars: BONGIOVI-Pasta – «it’s my life»!

Rohstoffverarbeitung

Schnell und unkompliziert unterstützt die Stiftung Töpferhaus Auftraggebende in der Teigwarenproduktion (Lohnverarbeitung). Sie stellt zum Beispiel Teigwaren aus verschiedenen Getreidesorten für landwirtschaftliche Betriebe her, welche dann als Premium-Produkt im Hofladen oder auf dem Wochen- und Bauernmarkt verkauft werden. Zudem übernimmt sie die Produktion anderer Teigwarenhersteller und entlastet sie dadurch in ihrem Alltagsgeschäft. Die Aufträge mit Rohstoffen aus konventionellem oder biologischem Anbau führt sie unter strengen Hygienemassnahmen manuell, halbautomatisch oder maschinell aus. Bio-Produkte werden gemäss den Bio-Suisse-Richtlinien verarbeitet, wobei der Rohstofffluss stets dokumentiert und belegt wird. Kalkulierbare Kosten und termingerechte Lieferung sind garantiert.

Anfragen und Offerten: 062 837 61 84

Vier der «Pasta Mia»-Teigwaren sind von Bio Suisse mit der «Bio Gourmet Knospe» ausgezeichnet worden. Der geschmackliche Genuss der Teigwaren hat überzeugt. Die Jury, bestehend aus Fachspezialisten und Sensoriker/-innen, bewertet die Produkte hinsichtlich Aussehen, Aroma, Geschmack, Textur, Harmonie und Abgang. Hier die Ausgezeichneten aus dem Prämierungsjahrgang 2020.

Pasta Mia Pronto

Casarecce
Rosmarin & Oliven

Wer denkt, diese Pasta sei wegen des Beinamens «PRONTO» Fast Food, irrt sich. Zwar stehen sie innerhalb von 12 Minuten als vollwertige Mahlzeit schnell, eben «pronto», auf dem Tisch. Doch für die Herstellung lassen sich die Teigwaren Zeit. Ihre Bio-Rohstoffe werden mit Sorgfalt und Geschick verarbeitet und von Hand in einen mediterranen Genuss verwandelt.

Tipp: Die abgetropfte, bissfeste Pasta in vorgewärmte Teller geben. Mit etwas Olivenöl und zerstossenem Pfeffer abschmecken. Fertig ist das PRONTO-Menü für zwei Personen!

Pasta Mia Pronto

Casarecce
Curry & Feigen

Diese Pasta versetzt Geniesser in Tausendundeine-Nacht-Stimmung. Mit Curry meets Feigen ist sie die orientalische Version unter den PRONTO. Eine wahre Geschmacksexplosion. Natürlich alles in Bio-Qualität und in Handarbeit liebevoll hergestellt.

Tipp: Wer es exotisch mag, kocht die «Casarecce Curry & Feigen» in 2.5 dl Kokosmilch und ca. 4-5 dl Bouillon. Dadurch entfaltet sich das Aroma des Curry noch besser. Himmlisch!

Pasta Mia

Gletscherhüetli
Tomate & Oregano

Der Name «Gletscherhüetli» weckt Heimatgefühle. Tomate und Oregano hingegen erinnern eher an südlichere Gefilde. Eine gelungene Kombination zwischen Swissness und Italianità also! Und das Interessante: Die «Gletscherhüetli Tomate & Oregano» ist nicht nur eine kulinarische Verbindung zweier Länder, sondern auch eine All-in-one-Pasta. Denn sie braucht eigentlich weder Sauce noch Gewürze.

Tipp: Die bissfeste Pasta mit etwas Olivenöl und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Mit knusprig gebratenen und zerbröselten Salbeiblättern als Topping kommt noch mehr Italianità auf den Teller. Buon appetito!

Pasta Mia Urdinkel

Casarecce
Natur

Wegen des Urdinkels ist diese Pasta die Urchige unter den mit der «Bio Gourmet Knospe» ausgezeichneten Teigwaren. 1996 hat die Interessengemeinschaft Dinkel (www.urdinkel.ch) die Marke UrDinkel ins Leben gerufen, die nur alte, nicht mit Weizen gekreuzte Sorten zulässt. Mit der Pasta Mia Urdinkel «Casarecce Natur» kommt also Natur pur auf den Teller.
Und so liegt es auf der Hand, dass sie ohne komplizierte Beilage genossen wird.

Tipp: Die Pasta mit etwas flüssiger Butter und frisch geriebenem Alpkäse oder wer es währschafter mag, kann sie mit Ghackets und Apfelmus servieren. En Guete!

Lernen Sie unser Sortiment kennen.

zum Sortiment
Zertifizierungsstelle:
BIO SUISSE, Basel
Lizenziert im Juni 2017
Gültigkeit bis Dezember 2021
Zertifizierungsstelle:
ProCert AG, Bern
Zertifiziert im April 2019
Gültigkeit bis Dezember 2022
Zertifizierungsstelle:
SWISO, Hausen AG
Zertifiziert im Januar 2021